Traumasensible Beratung / Fortbildungslehrgang

Angewandte traumasensible Begleitung durch Teilearbeit im Einzel- und Gruppensetting

Ich arbeite derzeit an der Fortbildung, mit der ich meinen Schülern die Sicht aus der traumasensiblen Perspektive eröffne und Werkzeuge biete, im Kundensetting damit zu arbeiten.

 

Die fundierte Auseinandersetzung mit unserer Entwicklung in der vorkognitiven Zeit (0-3 Jahre) erscheint zunehmends unerlässlich um tiefgreifende Veränderungen mit dem Klienten erarbeiten zu können.

 

Destruktiv erscheinende Verhaltensweisen sind intelligente Antworten auf Trauma!

Ihre Anerkennung und ENTPATHOLOGISIERUNG ermöglichen einen völlig neuen Blickwinkel und geben dem Klienten das Vertrauen in seine Selbstwirksamkeit zurück.

 

Der Einbezug des Körpers und seiner Weisheit durch Symptomatiken in der Begleitung ist ebenfalls unumgänglich, um Spaltungen aufzuheben und das Gefühl der intakten Identität zu kreieren.

Start Mitte 2024

Fortbildungslehrgang für psychologische Berater, Gesundheitspersonal und Therapeuten

1. Unterschied Traumasensible Begleitung vs. Coaching

2. Trauma: Schock-, Existenz oder Bindungstrauma (mutigenerationales Trauma)

3. Bindungstheorie Bowlby

4. Hauptzustände der Psyche

Gesunde Anteile

Traumatisierte Anteile

Überlebensanteile

5. Die mögliche Traumabiographie

6. Das Trauma-Trias

7. Koregulation (präfrontaler Kortex  ich-Gefühl, Körper-Selbst) - Selbstregulation

8. Symbiose – Autonomie

Gesunde Autonomie erkennen, Kompensationshaltung erkennen

9. Trauma-Kompensationsschema

10. Einleitung in die Teilearbeit und ihre Theorien (Ego-State Therapie, IOPT)

11. Trauma-Persönlichkeitstypen (Hochstress-Reaktionen)

12. Das Hirn bei Hochstress

13. Polyvagaltheorie (Stephen Porges 1994)

14. Opfersein vs. Opferhaltung

15. Täter-Opfer-Dynamik

Opferhaltung

Täterhaltung

16. Introjektion (Ichsyston / Ichdyston)

17. Arbeiten mit der Anteilemethode im Einzelsetting

18. Einführung in die Aufstellung von Anteilen in der Gruppe

 

Umfang:

100 Stunden Theorie, 100 Stunden Praxis, 10 Stunden Abschlussarbeit

210 Stunden

Eintratung in die Warteliste

Genaue Termine und die Kosten werden noch bekannt gegeben, du kannst dich aber jetzt bereits unverbindlich via Email in die Warteliste eintragen und ich informiere dich umgehend, sobald genauere Informationen vorliegen.