Dialogstunde "Healthscan"

 

Dauer ca. 70 min. 

In der Dialogstunde "Healthscan" wird mittels Resonanz Analyse ein Vitalpass erstellt, der eine Therapieempfehlung beinhaltet, mit der Sie Ihrem Körper etwas Guten tun können.

 

Z.B. bei Übersäuerung, bei Problemen mit der Haut, Darmproblemen, Ernährungsumstellungen, Gewichtsreduktion einfach nur interessehalber stellt dieser Vitalpass eine große Unterstützung dar.

 

ACHTUNG! Die Bio-Resonanz-Analyse ersetzt keinesfalls den Gang zum Arzt und ist nicht als ärztliche Behandlung anzusehen oder dieser gleich zu setzen! 

 

Bio Resonanz Analyse

Die Analyse erfolgt mittels eines einzigen Tests, ohne Blutabnahme und sehr geringem zeitlichen Aufwand. Dieser Test liefert Informationen über mehr als 240 Werte.

Es ist eine kostengünstige Variante, um einen sehr umfangreichen Überblick über seinen gesamten Körper und seine Funktionen zu bekommen. 

Was erfahre ich beim Test?

  • Allgemeiner körperlicher Zustand
  • Magen-Darmfunktion
  • Knochendichte (Osteoporose)
  • Rheumawerte
  • Schwermetall-Belastung
  • Funktionen von Leber, Bauchspeicheldrüse, Lunge, Nieren, etc. 
  • Schilddrüsenfunktion (T3, T4)
  • Immunsystem
  • Sämtliche Vitalstoffe werden angezeigt (Vitamine, Mineralstoffe, Co-Enzyme Spurenelemente, Aminosäuren)
  • Hautzustand (Feuchtigkeit, Elastizität, Fettgehalt, etc.)
  • u.v.m.

 

Was dann?

Sollten bei dem Test z.B. Mängel an verschiedenen Vitaminen aufscheinen, so lässt sich dies durch Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln beheben (gerne kann man sich vorher zusätzlich durch ein Blutbild absichern!).

Zeigt der Test Auffälligkeiten, die jedenfalls durch einen Schulmediziner behandelt werden müssen, so verkürzt der Bio Resonanz Scan sehr oft die Suche nach dem zuständigen Spezialisten.

Oft wissen wir gar nicht, warum wir uns nicht wohl fühlen. 

Die Bio-Scan Analyse kann Aufschluss darüber geben und den Weg zu einem raschen Wohlfühlen ebnen.

 


In der Dialogstunde "Healthscan" nehme ich mir ausführlich für Sie Zeit, um Ihnen die Werte und Bedeutung der Analyse zu erörtern. 

Wie oft soll ich die Dialogstunde "Healthscan" wiederholen?

Es empfiehlt sich, je nach "Ausgangslage" und allfälliger Therapie, die unbedingt mit dem praktischen Arzt abgesprochen werden sollte, eine Kontrolle nach 3-6 Monaten.

 

Rechtlicher Hinweis

Die bioenergetischen Spektralanalysen und die hieraus resultierenden Ergebnisse sind schulmedizinisch nicht anerkannt und wissenschaftlich umstritten. Die Analysen ersetzen keine schulmedizinisch anerkannten Diagnosemethoden. Sie beruhen jedoch auf wissenschaftlichen, quantenphysikalischen Methoden und sind statistisch wie empirisch durch eine große Zahl an Fallbeschreibungen abgesichert. Wie bei jedem Testsystem (einschließlich Blutuntersuchungen im Labor und dergleichen), gibt es jedoch auch hier keine hundertprozentige Testgenauigkeit. Allein durch die nicht-standardisierten Testbedingungen (ob, wann und was der Proband in den letzten 24 Stunden gegessen oder eingenommen hat, wie sein Stresslevel ist oder die elektromagnetische Umgebungsbelastung) ergeben sich zum Teil nicht unerhebliche Schwankungen der Werte. Therapeutisches Hintergrundwissen und Erfahrung mit dem Testgerät erlauben jedoch eine sinnvolle Bewertung dieser Ergebnisse, zumal sich entscheidende Tendenzen in der Regel deutlich darstellen.